arinfo  H O M E
Arinfo.de (Ausgabe vom 26.09.2017)

Informationen, Tipps und Vergleiche zum Thema
Kredit, Geld, Anlage, Kreditkarte
Kreditanbieter

Zahlen und Statistiken belegen es: der Wille zur Verschuldung nimmt immer mehr ... mehr
Kreditvermittler

Kreditvermittler sind diejenigen Makler, die die Kredite an die Kunden ... mehr

 

Kreditinstitute & kundenorientierten Service vergleichen

Das Bankwesen in Deutschland ist die Gesamtheit aller deutschen Kreditinstitute, die gemeinhin auch einfach als Banken bezeichnet werden. Je nach Aufgaben- bzw. Geschäftsfeld kategorisiert man in private Geschäftsbanken, Bausparkassen, Universalbanken, Sparkassen und Hypothekenbanken, Kapitalanlagegesellschaften, Realkreditinstitute und die Grundkreditanstalt, öffentlich rechtliche Banken, genossenschaftlich organisierte Kreditanstalten, Spezialbanken und die allgemeine Girozentrale. Kreditinstitute werden des Weiteren nach ihrer Größe unterschieden und daran, ob sie ihren Sitz in Deutschland haben oder nicht. Ein weiteres Kriterium ist auch, ob die Bank nur im Inland oder auch im ausländischen Markt fungiert. Informationen über Seriosität und Verlässlichkeit von Kreditinstituten kann bei den zuständigen Verbraucherzentralen der Länder eingeholt werden.

Oft hilft ein persönliches Gespräch mit dem Kreditgeber zwecks individueller Beratung und Betreuung. Gerade bei dem Vorhaben der Aufnahme eines diskreten Kredites, stellt sich ein persönlicher Kontakt als unabdingbar dar. Rechtsgrundlage für die Kreditinstitute in Deutschland ist übrigens das Kreditwesengesetz oder Bankwesengesetz. Seit einiger Zeit unterscheidet man in Deutschland drei Hauptgruppen von Kreditinstituten, nämlich die Filialbanken, die Direktbanken im Inland und die ausländischen Banken, die natürlich schon viele Jahre auch am deutschen Markt auftreten. Der Kunde kann heutzutage also genauso ein Konto bei der Sparkasse „um die Ecke“ eröffnen und führen, als bei einer Privatbank in Spanien, die über das Internet zu erreichen ist und somit hierzulande als Direktbank auftritt.

Je nachdem, für welche Art von Kreditinstitut man sich dann letztendlich entscheidet, gibt es verschiedene Besonderheiten und Merkmale der Bank zu berücksichtigen. Legt man sein Kapital zum Beispiel bei einer ausländischen Bank an, dann sollte man sich über die dortigen Sicherungen informieren, was zum Beispiel die Einlagensicherung betrifft. Zudem können auch Währungsrisiken eine Rolle spielen, falls die Anlage oder auch die Kreditaufnahme nicht in Euro erfolgt. Direktbanken bieten als eine Gruppe von Banken zwar einerseits meistens gute Konditionen an, stehen dann aber nicht wie die Filialbanken für ein persönliches Gespräch zur Verfügung, es findet also keine Beratung statt. Auch das ist natürlich wichtig zu wissen für den Verbraucher, der das Angebot einer Direktbank nutzen möchte.
 

 

 

weitere hilfreiche Artikel zum Thema "Kreditinstitute & kundenorientierten Service vergleichen"
Finanztipps finden  

Startseite  ::  Sitemap  ::  Impressum                (c) arinfo.de 2005 -