arinfo  H O M E
Arinfo.de (Ausgabe vom 19.11.2017)

Informationen, Tipps und Vergleiche zum Thema
Kredit, Geld, Anlage, Kreditkarte
Kreditkosten

Als Kreditkosten bezeichnet man all jene Kosten, die der Kreditnehmer im Falle ... mehr
Kreditvermittler

Kreditvermittler sind diejenigen Makler, die die Kredite an die Kunden ... mehr

 

Kredit mit Eintrag bei der Schufa realisierbar?

Wird ein Kreditantrag bewilligt und der Kredit ausgezahlt, erfolgt in aller Regel ein Eintrag bei der Schufa. Dieser Eintrag dient kommenden Banken, Unternehmen und Kreditinstituten, sich vor drohender Zahlungsunfähigkeit eines Kreditinteressenten zu bewahren. Eingetragen in die Schuldnerkartei werden Dinge wie Zahlungsrückstände und offene Restschulden, nicht eingehaltene Leasing- oder Handyverträge und nicht geleistete Tilgungen alter Kredite. Ein Kredit mit einem Schufa Eintrag abzuschließen bleibt also nicht auswirkungsfrei, denn mit jedem neuen Eintrag sinkt, zumindest für die nächsten drei Jahre, die Chance, einen weiteren Kredit bewilligt zu bekommen. Gleichzeitig ist ein solcher Eintrag damit auch ein Schutz des Kreditnehmers vor Überschuldung oder Insolvenz.

Viele lassen sich von der Schufa Auskunft und von einem Schufa Eintrag bei Kreditvergabe abschrecken und greifen lieber zu Angeboten, die mit schufafreien Krediten werben und nur auf den ersten Blick günstig wirken, denn versteckte Kosten und Gebühren können im Verborgenen lauern. Der Kredit mit Schufaeintrag ist demnach also die gängige Variante. Während die korrekte Eintragung für den Kreditnehmer zunächst einmal keine Nachteile hat, denn ein genutzter Kredit zeugt natürlich nicht von einer schlechten Bonität, sollte man vor allem nach Tilgung des Kredites darauf achten, dass der Kredit der Schufa auch als erledigt gemeldet wird. Dafür ist normalerweise die zuvor kreditgebende Bank verantwortlich, teilweise werden die Kredite auch nach Ablauf der Rückzahlungsdauer automatisch in der Schufa auf den Status „erledigt“ gesetzt.

Relativ viele aufgenommene Darlehen können jedoch mitunter schon ein negatives Merkmal sein, sodass manche Verbraucher alternativ auf die Kredite ohne Schufaeintrag zurück greifen. Ein Kredit ohne Schufaeintrag, besser bekannt unter der Bezeichnung Schweizer Kredit, wird von manchen ausländischen Banken vergeben. Diese Banken vergeben die Kredite zunächst einmal ohne zuvor eine Schufa-Anfrage zu stellen. Somit können auch Verbraucher diese Darlehen bekommen, die negative Einträge besitzen. Da keine Schufa-Abfrage vor Vergabe des Kredites erfolgt, ist es bei diesen Krediten gleichzeitig auch fast immer so, dass der neu aufgenommene Kredit der Schufa auch nicht gemeldet wird. Der Vorteil für den Kreditnehmer kann sein, dass eben nicht viele Kredite in der Schufa aufgeführt sind, und so ein etwas negativ „angehauchtes“ Schufa-Merkmal vermieden wird.

 

 

weitere hilfreiche Artikel zum Thema "Kredit mit Eintrag bei der Schufa realisierbar?"
Finanztipps finden  

Startseite  ::  Sitemap  ::  Impressum                (c) arinfo.de 2005 -