arinfo  H O M E
Arinfo.de (Ausgabe vom 17.11.2017)

Informationen, Tipps und Vergleiche zum Thema
Kredit, Geld, Anlage, Kreditkarte
Kreditumschuldung

Bei einer Umschuldung des Kredites werden die Rahmenbedingungen, unter denen der ... mehr
Kreditversicherung

Eine Kreditversicherung verlangen die meisten Banken oder Kreditinstitute, wenn ... mehr

 

Kreditgeschäft

Das Kreditgeschäft ist einer der Hauptzweige der Bankenwirtschaft. Als Kreditgeschäft wird ganz allgemein die Bewilligung und Vergabe eines Darlehens bezeichnet. Ein Kreditgeschäft unterliegt in Deutschland klaren Richtlinien und Formalitäten, die, zumindest bei inländischen Krediten, nicht umgangen werden können. Nicht nur Banken sind Kreditgeber, auch Privatpersonen, Kreditinstitute und andere Unternehmen verleihen Geld an Firmen, Privathaushalte, Kommunen, Länder und Bündnisse wie zum Beispiel die EU. Bei einem Kreditgeschäft muss der Kreditgeber das Risiko abwägen, ob das kreditierte Geld vom Antragsteller zurückgezahlt werden kann und wird. Um die Kreditwürdigkeit bzw. Bonität des Interessenten zu ermitteln, werden verschiedene Faktoren zusammengerechnet.

Meist wird eine Schufa Auskunft eingeholt, das Lohn- und Arbeitsverhältnis des Antragstellers geprüft und nach möglichen Absicherungen wie einer Kapitallebensversicherung geforscht. Erscheint einer Bank die Bonität des Antragstellers nicht als ausreichend, wird die Kreditbewilligung verweigert, es kommt kein Kreditgeschäft zustande. Unter Umständen wird ein Kredit trotz negativer Schufa oder nicht ausreichender Bonität trotzdem gewährt, der Kreditgeber lässt sich jedoch das erhöhte Risiko, sein Geld eventuell nicht zurück zu bekommen, gut bezahlen. Volkswirtschaftlich betrachtet hat das Kreditgeschäft übrigens eine ganz zentrale und große Bedeutung. Nahezu alle Experten sind sich darüber einig, dass unsere Volkswirtschaft bzw. die Weltwirtschaft nicht mehr funktionieren würde, wenn es keine Kredite gäbe. Denn das Verleihen von Kapital ist oftmals eine zwingende Voraussetzung dafür, dass Investitionen getätigt werden können.

Und die Investitionen stellen letztendlich den Motor einer jeden Wirtschaft dar, da es ohne solche Investitionen kaum einen Fortschritt oder Neuerungen geben würde. Die Wirtschaft würde dann praktisch auf der Stelle treten und im internationalen Wettbewerb nicht mehr bestehen können. Aber auch für den privaten Verbraucher haben die Kreditgeschäfte natürlich eine teilweise sehr große Bedeutung. Denn viele Ausgaben im Konsumbereich, wie zum Beispiel der Kauf einer Immobilie, eines neuen Autos oder einer neuen Möbelgarnitur, könnten viele Verbraucher heute ohne Kredit gar nicht mehr finanzieren. Und wäre das der Fall, würde sich das wiederum negativ auf die gesamte Wirtschaft auswirken. Denn hat der Verbraucher keine Möglichkeit ein Auto zu finanzieren, kann er keines erwerben und somit kann der Händler kein Auto verkaufen, was dann in letzter Konsequenz zur Insolvenz des Autohändlers führen würde. Insofern sind die Kreditgeschäfte also ein ganz wichtiger Teil des Wirtschaftskreislaufs.

 

 

weitere hilfreiche Artikel zum Thema "Kreditgeschäft"
Finanztipps finden  

Startseite  ::  Sitemap  ::  Impressum                (c) arinfo.de 2005 -