arinfo  H O M E
Arinfo.de (Ausgabe vom 17.11.2017)

Informationen, Tipps und Vergleiche zum Thema
Kredit, Geld, Anlage, Kreditkarte
Kreditbonität

Bonität heißt im Kreditwesen so viel wie: Kreditwürdigkeit. ... mehr
Kreditgeschäft

Das Kreditgeschäft ist einer der Hauptzweige der Bankenwirtschaft. Als ... mehr

 

Definition von Kreditrating und Kreditwürdigkeit

Das Rating ist ein Begriff des "Bankerdeutsch" und meint die Abschätzung und Einteilung der potentiellen und bestehenden Kunden. Das Kreditrating drückt also nichts anderes als die Bonität aus. Die Bonität eines Antragstellers wird von Experten genau geprüft, zum Beispiel durch Betrachtung des aktuellen Marktes und der Auswertung von Bilanzen, durch das Untersuchen des Lohn- und Arbeitsverhältnis des Kreditnehmers etc, und danach mit Noten versehen. Für die Notenvergabe werden verschiedene Skalen benutzt, eine der üblichen Einteilungen ist zum Beispiel von AAA, was für zweifelsfreie Bonität steht, bis D, was für Zahlungsverzug steht. Je besser die Bewertung, desto geringer ist für das Kreditinstitut oder die Bank das potentielle Risiko, keine Kapital- und Zinsrückzahlungen zu erhalten.

Ein Rating kann abgestuft werden durch verschiedene, oft nur minimale Einflüsse, wie zum Beispiel mehrere Kreditanfragen in kurzer Zeit oder mehrere ungedeckte Schecks. Das Kredit Rating zur Bewertung des Antragstellers wird in der Praxis vor allen Dingen von den Direktbanken vorgenommen. Während es bei den Filialbanken meistens so ist, dass der Bankmitarbeiter eine Entscheidung nach Fakten und auch aufgrund des persönlichen Eindrucks trifft, nutzen Direktbanken fast immer das Kredit Rating, was eher als Kredit Scoring bezeichnet wird. Fachlich gibt es nämlich, wenn man es genau nimmt, einen Unterschied zwischen dem Kredit Rating und dem Kredit Scoring.

Beim Kredit Rating bewerten verschiedene Rating Agenturen, wie zum Beispiel Standard & Poors, die Kreditwürdigkeit von großen Unternehmen und Staaten. Sollten diese nun Anleihen emittieren, kann der Anleger aufgrund dieses Ratings einschätzen, wie risikoreich das Investment sein wird. Vom Kredit Scoring spricht man hingegen dann, wenn Banken den Kunden anhand von Zahlen und Fakten bezüglich dessen Kreditwürdigkeit bewerten. Das Kredit Scoring wird meistens anhand eines Scoring-Programms durchgeführt, welches in der Lage ist, aufgrund verschiedener „Eckdaten“ innerhalb von Sekunden zu „entscheiden“, ob ein Kunde als kreditwürdig oder nicht kreditwürdig anzusehen ist.

 

 

weitere hilfreiche Artikel zum Thema "Definition von Kreditrating und Kreditwürdigkeit"
Finanztipps finden  

Startseite  ::  Sitemap  ::  Impressum                (c) arinfo.de 2005 -