arinfo  H O M E
Arinfo.de (Ausgabe vom 24.09.2017)

Informationen, Tipps und Vergleiche zum Thema
Kredit, Geld, Anlage, Kreditkarte
Kreditvermittler

Kreditvermittler sind diejenigen Makler, die die Kredite an die Kunden ... mehr
Kreditumschuldung

Bei einer Umschuldung des Kredites werden die Rahmenbedingungen, unter denen der ... mehr

 

Kredit Lohnnachweis

Wer einen Kredit beantragt, muss, damit die Bank die Bonität und Zahlungsfähigkeit des Antragstellers für die Zukunft prüfen kann, verschiedene Nachweise über seine finanzielle Situation erbringen. Für die meisten Kredite ist ein festes, unbefristetes Arbeitsverhältnis, das seit mindestens einem halben Jahr besteht, Grundvoraussetzung, wobei Verträge bei Zeitarbeitsagenturen nicht angerechnet werden. Der Lohnnachweis ist ein wichtiger Bestandteil, um für die Bank zu prüfen, in wiefern der Antragsteller den Kreditvertrag wird einhalten können. Die meisten Kredite für Angestellte werden nur mit Lohnnachweis bewilligt, Kredite für Selbständige mit einem Einkommensnachweis, wobei der Nettojahresgewinn mindestens 30.000 Euro betragen muss, vergeben.

Auszubildende, die einen Kredit möchten, brauchen meist einen Mindestlohn von 250 Euro monatlich. Lohnachweise können bei Kreditvergaben auch Pensions- und Rentenbescheinigungen sein oder sonstige regelmäßige und dauerhafte finanzielle Zuwendungen. Formell sind Lohnnachweise Arbeits- oder Lehrverträge, Gehaltsabrechnungen, Einkommensteuerbescheide oder Einkommensteuererklärungen. In manchen Fällen kann die Bank aber auch auf die Vorlage eines Gehaltsnachweises bzw. eines Lohnnachweises verzichten. Das ist mitunter dann so, wenn der Kreditnehmer ausreichendes Vermögen als Sicherheit für den Kredit stellen kann.

Auch dann, wenn das Girokonto bei der kreditgebenden Bank geführt wird, ist ein Lohnnachweis in Form einer Lohnbescheinigung oder einer Gehaltsabrechnung im Grunde überflüssig, denn da das Gehalt auf das Girokonto überwiesen wird, kann sich der Bankmitarbeiter ohnehin auf dem Konto anschauen, ob und in welcher Höhe Gehaltseingänge vorhanden sind. Darüber hinaus gibt es auch Banken, die allerdings meistens im Ausland ansässig sind, die explizit Kredite ohne Lohnnachweis anbieten. Solche Darlehen sind teilweise auch unter der Bezeichnung Schweizer Kredit oder Kredit ohne Gehaltsnachweis bekannt. Bei diesen Krediten ist die Eigenverantwortung auf Seiten des Kreditnehmers besonders hoch, denn auch wenn die Bank auf die Prüfung des Gehaltseingangs verzichtet, so bedeutet das natürlich nicht, dass der Kreditnehmer nicht dafür verantwortlich ist, dass er nur solche Kredite aufnimmt, die er voraussichtlich auch zurück zahlen kann.

 

 

weitere hilfreiche Artikel zum Thema "Kredit Lohnnachweis"
Finanztipps finden  

Startseite  ::  Sitemap  ::  Impressum                (c) arinfo.de 2005 -