arinfo  H O M E
Arinfo.de (Ausgabe vom 24.09.2017)

Informationen, Tipps und Vergleiche zum Thema
Kredit, Geld, Anlage, Kreditkarte
Kreditgeschäft

Das Kreditgeschäft ist einer der Hauptzweige der Bankenwirtschaft. Als ... mehr
Kreditkosten

Als Kreditkosten bezeichnet man all jene Kosten, die der Kreditnehmer im Falle ... mehr

 

Ratenkredit Berechnung und Vergleich

Ratenkredite werden am häufigsten von Privatpersonen in Anspruch genommen, die Rückzahlung des geliehenen Betrages erfolgt normalerweise in vorab vereinbarten, monatlichen bzw. regelmäßigen Raten. Die Höhe des Kredites, der vergeben wird, ist hauptsächlich von der Bonität des Antragstellers abhängig. Der Zinssatz bleibt über die gesamte Dauer der Rückzahlung gleich hoch. Die Vergabe eines Ratenkredites ist an gewisse Bedingungen gebunden, die seriöse Banken meistens voraussetzen: Es darf kein negativer Schufaeintrag bestehen, der Antragsteller muss volljährig, also 18 Jahre alt sein und muss sich in einem festen und unbefristeten Arbeitsverhältnis, das seit mindestens sechs Monaten besteht, befinden. Beantragt ein Selbständiger einen Ratenkredit, werden die Umsätze seiner letzten Geschäftsjahre genauestens geprüft.

Je länger die gewünschte Laufzeit des Ratenkreditvertrages ist, umso höher sind die Kosten, die die Bank in Rechnung stellt. Durchschnittlich betragen diese Laufzeiten zwölf bis 84 Monate. Nach Zusage des Kredites wird der geliehene Betrag meistens innerhalb der nächsten Tage auf das Konto des Antragstellers überwiesen. Der Vergleich der Ratenkredite, die heute von dem weitaus größten Teil aller deutschen Banken angeboten werden, gestaltet sich eben aufgrund dieses reichhaltigen Angebotes nicht ganz einfach. Hinzu kommt dann noch der Faktor, dass der Vergleich durch die unterschiedlichen Bezeichnungen dieser Kreditform erschwert wird. Denn kaum eine Bank bezeichnet ihr Angebot in dieser Kreditsparte als Ratenkredit, sondern es wird vielmehr von Sofortkrediten, Schnellkrediten, Online-Krediten, Konsumentenkrediten oder Privatkrediten gesprochen.

Als Verbraucher sollte man also wissen, dass es sich hier trotz der ganz unterschiedlichen Bezeichnungen immer um einen Ratenkredit handelt. Zudem gibt es einige typische Merkmale, die den Ratenkredit als Kreditform auszeichnen. Ein Merkmal ist beispielsweise, dass die Laufzeit fast immer in der Spanne zwischen zwölf und 72 Monaten zu finden ist. Die möglichen Darlehenssummen bewegen sich im Durchschnitt zwischen mindestens 3.000 Euro und maximal 50.000 Euro. Wer einen geringeren Kreditbetrag benötigt, der muss sich speziell nach so genannten Kleinkrediten erkundigen, die natürlich letztendlich dann auch wieder nichts anderes als Ratenkredite sind.

 

 

weitere hilfreiche Artikel zum Thema "Ratenkredit Berechnung und Vergleich"
Finanztipps finden  

Startseite  ::  Sitemap  ::  Impressum                (c) arinfo.de 2005 -