arinfo  H O M E
Arinfo.de (Ausgabe vom 24.09.2017)

Informationen, Tipps und Vergleiche zum Thema
Kredit, Geld, Anlage, Kreditkarte
Kreditkonditionen

Die Kreditkonditionen sind eigentlich das, was darüber entscheidet, ob es ... mehr
Überziehungskredit

Der Überziehungskredit ist, obwohl er vergleichsweise relativ teuer ist, ... mehr

 

Kredit mit negativer Schufa

Die Schufa ist eine Schutzgemeinschaft und vertritt die Interessen der Banken, Unternehmen und Kreditinstitute, denn sie sammelt Daten über mögliche Kreditantragsteller, bereits bestehende Kreditverhältnisse und Kreditverträge der Vergangenheit. Dazu gehören Dinge wie überzogene Kreditkonten und - Karten, geplatzte Schecks, Zahlungsrückstände und nicht bezahlte Restschulden. Wird ein Kreditantrag durch einen Interessenten gestellt, prüft die Bank die Bonität des Antragstellers, unter anderem durch Einholung einer Auskunft bei der Schufa. Je mehr Einträge, die übrigens mindestens drei Jahre unlöschbar sind, ein Antragsteller bei der Schufa hat, desto höher ist das Risiko für die Banken, das geliehene Geld nicht zurück zu erhalten. Diese warnende Auskunft der Schufa kann vom Kreditgeber selbstverständlich ignoriert werden, ein Kredit trotz negativer Schufa bewilligt werden.

Doch der Antragsteller sollte vorsichtig sein, denn Banken lassen sich erhöhte Risiken in den meisten Fällen via hoher Zinsen oder Gebühren zurückzahlen. Oft werden als zusätzliche Sicherheit eine Kapitallebensversicherung oder vergleichbare Sicherheiten gefordert. Bei den Sofortkrediten im Internet, deren Geld aus der Schweiz kommt, wird keine Schufa Auskunft eingeholt, somit ist ein negativer Schufa Eintrag irrelevant und beeinflusst nicht die Kreditvergabe. Generell kann man also zunächst zusammen fassen, dass es in Deutschland bei einer schlechten Schufa nahezu aussichtslos ist, von einer Bank ein Darlehen zu erhalten. Im Ausland sieht das hingegen „besser“ aus, denn dort bekommt man auf Anfrage durchaus auch dann einen Kredit, wenn man eine negative Schufa besitzt. Und zwar ist das so zu begründen, dass viele ausländische Kreditgeber die Schufa zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit einer Person einfach schlichtweg nicht nutzen.

Und wenn man bedenkt, dass manche Einträge in der Schufa beispielsweise auch nur aufgrund eines nicht bezahlten „Strafzettels“ zustande kommen, kann man diese Sichtweise zum Teil durchaus verstehen. In einigen Bereichen wird die Schufa-Auskunft sicherlich zu undifferenziert betrachtet und der Auskunft wird zu viel Bedeutung zugemessen. Der Kredit mit negativer Schufa kann natürlich meistens nicht ganz so gute Konditionen ausweisen, als wenn man einen „gewöhnlichen“ Kredit mit Schufa-Auskunft nutzt. Zum eine sind die zu erhaltenden Darlehenssummen kaum höher als 5.000 oder 10.000 Euro, und zum anderen muss man den Kreditbetrag häufig in einem recht kurzen Zeitraum wieder zurück zahlen. Auch das Stellen von Bürgen oder anderen Kreditsicherheiten ist in diesem Bereich nicht ungewöhnlich. Darüber hinaus sollte bedacht werden, dann diese Schweizer Kredite fast immer über Kreditvermittler vergeben werden, die natürlich eine Provision haben möchten.

 

 

weitere hilfreiche Artikel zum Thema "Kredit mit negativer Schufa"
Finanztipps finden  

Startseite  ::  Sitemap  ::  Impressum                (c) arinfo.de 2005 -