arinfo  H O M E
Arinfo.de (Ausgabe vom 19.11.2017)

Informationen, Tipps und Vergleiche zum Thema
Kredit, Geld, Anlage, Kreditkarte
Kreditanbieter

Zahlen und Statistiken belegen es: der Wille zur Verschuldung nimmt immer mehr ... mehr
Kreditkosten

Als Kreditkosten bezeichnet man all jene Kosten, die der Kreditnehmer im Falle ... mehr

 

Pkw Kredit

Ein Auto zu kaufen ist meistens keine einfache und vor allem keine billige Entscheidung. Welche Möglichkeiten zur Finanzierung eines Autos gibt es? Wie erhalte ich diverse Angebote und Informationen? Fragen, die sich der Interessent besser vor dem Autokauf beantworten lassen sollte. Kauft man ein Auto, ob gebraucht oder neu, so bestehen drei Möglichkeiten, mit geliehenem Geld den Kaufpreis zu entrichten: man fragt bei der Hausbank nach einem speziellen Autokredit, der meist als Ratenkredit läuft, man konsultiert eine Kfz Onlinefinanzierung, die es zuhauf im Internet gibt und deren Seriosität von Fall zu Fall differenziert zu bewerten ist, oder man schließt vor Ort einen Finanzierungsvertrag mit dem Händler ab. Die meisten Autohändler arbeiten mit speziellen Autobanken, wie zum Beispiel der Audi-, BMW- oder der Ford-Bank, zusammen, die Finanzierung eines Autos kann sogar, je nach Angebot, bei 0 % Zinsen liegen.

Generell jedoch sollte der Käufer auf einen niedrigen effektiven Jahreszins achten, der unabhängig von der Kaufsumme ist. Auch eine vorzeitige Tilgung sollte zu guten Konditionen vertraglich festgelegt werden. Bevor man sich zu schnell dafür entscheidet, den Pkw Kredit bei dem Händler abzuschließen, bei dem man auch das Fahrzeug kaufen möchte, sollte man sich die Alternativen betrachten. Neben dem Privatkredit, der heutzutage als Alternative immer häufiger genutzt wird, ist vor allen Dingen der Konsumentenkredit der Bank eine echte Alternative zum Pkw Kredit des Autohändlers. Die alles entscheidende Frage ist hier beim Vergleich der zwei grundsätzlichen Angebote, bei welcher Variante man in der Summe weniger Kosten in Form von Zinsen und Gebühren hat. Man darf nicht den Fehler machen, ausschließlich den Effektivzinssatz des Bankkredites mit dem Effektivzinssatz des Pkw Kredites vom Händler zu vergleichen.

In der Situation würde dann nämlich nicht berücksichtigt werden, dass man beim Pkw Händler praktisch immer einen Rabatt auf den Kaufpreis erhält, wenn man dort keine Finanzierung in Anspruch nimmt. Müsste man beispielsweise eine Summe von 10.000 Euro aufbringen, so würde man nach Abzug des Rabattes von beispielsweise 20 Prozent nur noch 8.000 Euro zahlen, wenn man als Barzahler auftreten kann. Wird hingegen der Pkw Kredit des Händlers genutzt, ist man kein Barzahler und müsste den Kredit über die volle Summe von 10.000 Euro aufnehmen. Es stellt sich dann also die Frage was günstiger ist, beim Händler für 10.000 Euro einen Zinssatz von beispielsweise 5,99 Prozent zu zahlen, oder bei der Bank für ein Darlehen über 8.000 Euro einen höheren Zinssatz von 6,99 Prozent zahlen zu müssen.

 

 

weitere hilfreiche Artikel zum Thema "Pkw Kredit"
Finanztipps finden  

Startseite  ::  Sitemap  ::  Impressum                (c) arinfo.de 2005 -