arinfo  H O M E
Arinfo.de (Ausgabe vom 19.11.2017)

Informationen, Tipps und Vergleiche zum Thema
Kredit, Geld, Anlage, Kreditkarte
Kreditversicherung

Eine Kreditversicherung verlangen die meisten Banken oder Kreditinstitute, wenn ... mehr
Kreditanbieter

Zahlen und Statistiken belegen es: der Wille zur Verschuldung nimmt immer mehr ... mehr

 

Zinsgünstige Privatkredite im Anbietervergleich

Ein Privatkredit wird, wie der Name schon sagt, an Privatpersonen vergeben, er dient ausschließlich privaten Zwecken. Er ist ein persönliches Darlehen der Bank an den Kreditnehmer. Privatkredite wurden früher nur von speziellen Banken vergeben, heute jedoch sind Privatkredite bzw. persönliche Darlehen eine der Hauptformen des Konsumentenkreditgeschäftes der meisten Universalbanken. Privatkredite unterscheiden sich also in ihrem Verwendungszweck zum Beispiel von den Krediten zur Unternehmensfinanzierung. Persönliche Darlehen sind dazu da, die Finanzierung von benötigten oder erwünschten Immobilien und Konsumgütern zu ermöglichen, wie zum Beispiel dem Kauf von neuen Möbeln, der Finanzierung einer Urlaubsreise oder allgemein zur Erhöhung des Lebensstandards.

Privatkredite oder Kredite im allgemeinen, können natürlich in den verschiedensten Formen, so zum Beispiel als Ratenkredite, auftreten und in ihrer jeweiligen Form auch zu unterschiedlichsten Konditionen laufen. Genaues Hinsehen und Information über diverse Angebote verschiedener seriöser Kreditinstitute und Banken ist angebracht. Privatkredite werden im Normalfall nicht ohne die so genannte Schufa-Klausel abgeschlossen. Der Begriff Privatkredit wird heute allerdings vermehrt benutzt, um eine andere Art der Kreditvergabe zu beschreiben. Und zwar werden diese Privatkredite nicht von Banken an Privatpersonen vergeben, sondern von Privatpersonen an Privatpersonen, weshalb man auch von einem Kredit von Privat spricht. Solche Kredite werden immer häufiger in Anspruch genommen, vor allem auch von Verbrauchern, die aus unterschiedlichen Gründen von der Bank kein Darlehen bekommen, beispielsweise aufgrund einer negativen Schufa-Auskunft.

Vergeben wird ein solcher Privatkredit letztendlich über ein Kreditportal bzw. eine Kreditbörse. Auf diesem virtuellen Marktplatz für Kreditnehmer und Kreditnehmer können nun beide Parteien zusammenfinden und sich über die Kreditvergabe einig werden. Oftmals ist es bei diesen Privatkrediten dann so, dass der Kreditnehmer ein Kreditgesuch einstellt und kurz erläutert, was er mit dem Betrag finanzieren möchte. Im Folgenden gibt es dann sehr häufig viele einzelne Kreditgeber, die eine bestimmte Kapitalsumme zur Verfügung stellen, sodass dann insgesamt der gewünschte Betrag erzielt wird. Die Zinssätze orientieren sich bei diesem Privatkredit im Normalfall vor allem an der Bonität des Kreditnehmers, sodass eine gute Kreditwürdigkeit auch hier von Vorteil ist.

 

 

weitere hilfreiche Artikel zum Thema "Zinsgünstige Privatkredite im Anbietervergleich"
Finanztipps finden  

Startseite  ::  Sitemap  ::  Impressum                (c) arinfo.de 2005 -