arinfo  H O M E
Arinfo.de (Ausgabe vom 26.09.2017)

Informationen, Tipps und Vergleiche zum Thema
Kredit, Geld, Anlage, Kreditkarte
Kreditanbieter

Zahlen und Statistiken belegen es: der Wille zur Verschuldung nimmt immer mehr ... mehr
Überziehungskredit

Der Überziehungskredit ist, obwohl er vergleichsweise relativ teuer ist, ... mehr

 

Unterschiede in der Akzeptanz von Kreditkarten

In vielen Geschäften gibt es an der Kasse eine Stelle, an der die Logos von Unternehmen angebracht sind, mit deren Karten man dort bezahlen kann. Auch viele Onlineshops werben mit diesen Logos, damit Kunden sich bereits vor dem Ende des Bestellvorgangs darüber informieren können, wie sie die bestellte Ware anschließend bezahlen können. Verschiedene Zahlungssysteme sind dabei unterschiedlich weit verbreitet. Wer mit Kreditkarten zahlen möchte, muss jedoch nicht nur darauf achten, dass die Zahlung mit Kreditkarte im Prinzip möglich ist. Hier kommt es auch auf den Anbieter an, von dem die jeweilige Karte stammt. Insgesamt gibt es vier große Anbieter von Kreditkarten. Neben Visa und Mastercard sind das American Express und Diners Club. Alle Unternehmen werben damit, dass die Akzeptanz für ihre Karten weit verbreitet ist. Unter dieser Akzeptanz versteht man allgemein die Größe des Netzes an Akzeptanzstellen, also an jenen Geschäften, in denen diese Kreditkarten als Zahlungsmittel akzeptiert werden.

Je mehr Stellen die Kreditkarten eines bestimmten Anbieters als Zahlungsmittel annehmen, desto höher ist dementsprechend die Akzeptanz der entsprechenden Kreditkarte. Die unterschiedliche Akzeptanz von Kreditkarten hat verschiedene Gründe. Zum einen sind die Preismodelle, die die vier Anbieter den Händlern zur Verfügung stellen, unterschiedlich. Zum anderen gibt es historische Unterschiede bei der Entwicklung der Anbieter. So sind zum Beispiel Kreditkarten von Diners Club in erster Linie in den Vereinigten Staaten und in Kanada verbreitet. Visa ist hingegen im asiatischen Raum wesentlich weiter verbreitet. In Deutschland sowie im gesamten Europa ist die Akzeptanz der Kreditkarten von Visa und von Mastercard auf einem vergleichbaren Niveau. Kreditkarten von American Express oder von Diners Club lassen sich hier zwar ebenfalls an vielen Orten nutzen, im Vergleich zu den anderen beiden Anbietern ist ihre Akzeptanz jedoch deutlich niedriger.

Beim Vergleich der Akzeptanz von Kreditkarten sollte man als Inhaber einer solchen Karte darauf achten, dass es nicht auf den Herausgeber der Karte ankommt. Sowohl Visa als auch Mastercard vergeben in Deutschland überhaupt keine Kreditkarten selbst, sondern ausschließlich über Partnerunternehmen, zum Beispiel Banken. Trotzdem kommt es auf den Anbieter an, der diese Kreditkarte herausgegeben hat; das entsprechende Logo ist auf der Karte zu finden. Für Händler ist es grundsätzlich zwar ein großer Vorteil, möglichst viele Kreditkarten zu akzeptieren, da auf diese Weise alle Kunden erreicht werden. Aufgrund der Abwicklung, die im Hintergrund erfolgen muss, und aufgrund der Gebührenstruktur, die vom Anbieter vorgegeben wird, kann es jedoch gute Gründe dafür geben, nicht alle Kreditkarten zu akzeptieren. Allgemein sollte man als Kunde bedenken, dass bei der Zahlung mit Kreditkarte eine Gebühr fällig wird, die in der Regel bei zwei bis vier Prozent des Kaufpreises liegt. Diese Gebühr trägt der Verkäufer.

 

 

weitere hilfreiche Artikel zum Thema "Unterschiede in der Akzeptanz von Kreditkarten"
Finanztipps finden  

Startseite  ::  Sitemap  ::  Impressum                (c) arinfo.de 2005 -