arinfo  H O M E
Arinfo.de (Ausgabe vom 26.09.2017)

Informationen, Tipps und Vergleiche zum Thema
Kredit, Geld, Anlage, Kreditkarte
Kreditvermittler

Kreditvermittler sind diejenigen Makler, die die Kredite an die Kunden ... mehr
Kreditumschuldung

Bei einer Umschuldung des Kredites werden die Rahmenbedingungen, unter denen der ... mehr

 

Kredit zinslos

Ein zinsloser Kredit ist, wenn er auch im Endeffekt tatsächlich zinslos ist, eine wahre Seltenheit. Ein zinsloses Darlehen ist zum Beispiel das Bafög, das Studenten, Auszubildenden und Schülern gewährt wird, wenn die Eltern die Ausbildung nicht aus eigener Kraft finanzieren können. Zinslose, staatliche Kredite werden ansonsten nur in speziellen Fällen oder innerhalb gewisser Kampagnen gewährt. Beispielsweise gewähren manche Kommunen, wie zum Beispiel Lübeck, jungen Familien zinslose Immobiliendarlehen bis zu einer Höhe von 20.000 Euro, wenn sie sich in der betroffenen Kommune niederlassen. Auch nicht-staatliche Kreditgeber werben mit zinslosen Krediten - in solchen Fällen sollte der Kreditinteressent jedoch genau hinsehen, was mit zinslos gemeint ist.

Sind nur die ersten Monate der Laufzeit zinsfrei? Wie hoch ist der effektive Jahreszins? Denn in den effektiven Jahreszins fließen nicht nur die monatlichen Zinsen, sondern eigentlich auch alle anderen Kred-itkosten und Nebenkosten mit ein, die auf den Kreditnehmer zukommen. Dazu gehören Provisionen, diverse Gebühren wie Schätz-, Kontoführungs- und Bearbeitungsgebühren, Rechts- und Anlagekosten. Das heißt: auch wenn ein Anbieter mit einem "zinslosen Kredit" wirbt, ist der Kredit nicht kostenlos. Generell ist ein zinsloser Kredit natürlich für den Kreditnehmer die beste Variante, da er lediglich nur den Betrag zurück zahlen muss, den er zuvor auch erhalten hat. Neben den bereits genannten Kreditgebern wie Bund, Länder und Kommunen, findet man einen Kredit zinslos mitunter auch bei seinem Arbeitgeber als Kreditgeber.

Zwar scheuen sich sehr viele Verbraucher ihren Arbeitgeber nach einem Darlehen zu fragen, aber meistens sind die Arbeitgeber einer Darlehensvergabe an den Mitarbeiter sogar sehr positiv gegenüber eingestellt. Denn durch die Kreditvergabe kann der Arbeitgeber den Mitarbeiter noch ein Stück weit mehr an das Unternehmen „binden“ und ihm zudem vielleicht bei einem Finanzierungsproblem helfen. Da der Arbeitgeber natürlich nicht wirklich an der Vergabe eines Darlehens an den eigenen Mitarbeiter verdienen muss bzw. verdienen möchte, wir dann eben vielfach auf die Berechnung von Zinsen verzichtet. Mitunter werden alternativ auch eher symbolische Zinssätze wie ein Prozent oder Ähnlichem vereinbart. Ansonsten bieten auch Autohäuser im Zuge von Sonderfinanzierungsangeboten teilweise Autokredite oder auch die Möglichkeit des Leasings zinslos an.

 

 

weitere hilfreiche Artikel zum Thema "Kredit zinslos"
Finanztipps finden  

Startseite  ::  Sitemap  ::  Impressum                (c) arinfo.de 2005 -