arinfo  H O M E
Arinfo.de (Ausgabe vom 24.09.2017)

Informationen, Tipps und Vergleiche zum Thema
Kredit, Geld, Anlage, Kreditkarte
Kreditvermittler

Kreditvermittler sind diejenigen Makler, die die Kredite an die Kunden ... mehr
Kreditgeschäft

Das Kreditgeschäft ist einer der Hauptzweige der Bankenwirtschaft. Als ... mehr

 

Kredit trotz Eintrag

Wirbt eine Bank, ein Unternehmen oder eine Gesellschaft mit einem Angebot für einen Kredit mit Eintrag, so ist damit der Schufaeintrag gemeint. Einen Schufaeintrag kann man schneller bekommen, als man denkt, zum Beispiel durch nicht eingehaltene Leasing- oder Handyverträge, überzogene Kreditkarten und Kreditkonten oder nicht eingehaltene Tilgungspläne und Zahlungsfristen. Angebote, die einen auskunftsfreien Kredit ohne Schufaeintrag bewerben, sollten genau geprüft und gut verglichen werden - denn zumeist lassen sich die Banken bzw. die Kreditinstitute ihr erhöhtes Risiko, das kreditierte Geld nicht zurück zu erhalten, gut und teuer bezahlen, hohe Zinsen oder versteckte Kosten in Form von Provisionen oder Gebühren entschädigen die Banken für ihr Risikogeschäft.

Aus diesem Grunde findet man heutzutage auch immer mehr Unternehmen und Banken, die solcherlei Angebote stellen. Damit bedeutet eine Kreditvergabe trotz Eintrag bei der Schufa oder selbst ein schufaloser Kredit immer ein erhöhtes Risiko für den Kreditnehmer, sich hemmungs- und hoffnungslos zu überschulden. Vergeben wird ein Kredit trotz Eintrag nicht von inländischen, sondern fast ausnahmslos von Banken aus dem Ausland. Diese Banken treten selten mit ihrem Angebot direkt an den Kreditsuchenden heran, sondern es sind so genannte Kreditvermittler zwischen Kunde und Bank „geschaltet“. Diese Kreditvermittler berechnen natürlich für ihre Vermittlung auch eine Provision, welche der Darlehensnehmer zu zahlen hat.

Da auch die Zinssätze beim Kredit trotz Eintrag fast immer höher als vergleichbare Ratenkredite mit Schufa-Prüfung sind, sind diese schufafreien Kredite in der Summe fast immer (deutlich) teurer als Standardkredite. Falls man sich dennoch für einen solchen Kredit trotz Eintrag entscheidet, dann sollte man sich die Konditionen zumindest sehr genau anschauen. Zudem ist darauf zu achten, dass die Vermittlungsprovision keinesfalls gezahlt wird, bevor die Darlehensverträge nicht unterschrieben sind bzw. bevor man den Kreditbetrag nicht tatsächlich erhalten hat. Denn auch unter den Vermittlern gibt es leider einige unseriöse Anbieter, die zunächst die Provision einfordern, aber dann kommt mitunter gar kein Darlehen zustande.

 

 

weitere hilfreiche Artikel zum Thema "Kredit trotz Eintrag"
Finanztipps finden  

Startseite  ::  Sitemap  ::  Impressum                (c) arinfo.de 2005 -