arinfo  H O M E
Arinfo.de (Ausgabe vom 26.09.2017)

Informationen, Tipps und Vergleiche zum Thema
Kredit, Geld, Anlage, Kreditkarte
Kreditversicherung

Eine Kreditversicherung verlangen die meisten Banken oder Kreditinstitute, wenn ... mehr
Kreditbonität

Bonität heißt im Kreditwesen so viel wie: Kreditwürdigkeit. ... mehr

 

Angebote zum Beamtenkredit im Vergleich

Beamte sind im Bankengeschäft gern gesehene Kunden, vor allem Beamte auf Lebenszeit, unkündbare Angestellte im öffentlichen Dienst, Richter oder Berufsoldaten, denn ihre Zahlungsfähigkeit ist quasi, dank der Beamtenrente, auf Lebenszeit gesichert. Für diese Berufsgruppe gibt es den so genannten Beamtenkredit. Beamtendarlehen gibt es zu den unterschiedlichsten Konditionen, meist sind diese jedoch sehr günstig. Die effektiven Jahreszinsen sind in aller Regel zinsgünstiger als die Angebote für Ratenkredite der meisten Banken und Kreditinstitute, sie beginnen bei etwa 5,90 %. Mit einem Beamtenkredit kann der Kreditnehmer bis zum zwanzigfachen Betrag seines Nettoeinkommens leihen, in Ausnahmefällen auch mehr.

Die Verwendung des Beamtenkredites ist frei, die Raten sind durch die lange Laufzeit gering. Das Darlehen eines Beamtenkredites kann in Form einer Kapitallebensversicherung zurückbezahlt werden, da selbige Lebensversicherung allgemein als Vorsorgeaufwendung gilt. Die meisten Banken bieten, dank der "Lukrativität" der Beamten für die Kreditinstitute Beamtenkredite an, Angebote müssen einzeln erfragt werden. Es handelt sich bei den Beamtenkrediten also von der Konstruktion her meistens um endfällige Darlehen. Während der Laufzeit des Kredites wird keine Tilgung geleistet, sondern der Beamte zahlt lediglich die Zinsen. Die Tilgung wird dann erst an dem Tag erfolgen, an welchem der Beamtenkredit fällig ist.

Während der Zeit spart der Kreditnehmer dann Kapital in einen Sparvertrag bzw. meistens in eine Lebensversicherung, und kann schließlich mit der später zur Verfügung stehenden Kapitalsumme den Beamten Kredit ablösen. Auf diese Weise kann die Laufzeit des Kredites oftmals kürzer gewählt werden, als wenn eine kontinuierliche Tilgung erfolgen würde. Die Laufzeiten der Beamtenkredite bewegen sich aufgrund der nicht selten recht hohen Kreditsummen fast schon im Bereich von Hypothekendarlehen. Da die meisten Kreditgeber Beträge bis zum 20- oder mitunter sogar bis zum 30-fachen monatlichen Nettoeinkommen vergeben, kann der Kreditbetrag durchaus im Bereich von 100.000 Euro liegen. Dabei verzichten die Banken sogar oft auf die Erbringung von Sicherheiten, weil das lebenslang sichere Gehalt als ausreichende Sicherheit betrachtet wird.
 

 

 

weitere hilfreiche Artikel zum Thema "Angebote zum Beamtenkredit im Vergleich"
Finanztipps finden  

Startseite  ::  Sitemap  ::  Impressum                (c) arinfo.de 2005 -