arinfo  H O M E
Arinfo.de (Ausgabe vom 19.11.2017)

Informationen, Tipps und Vergleiche zum Thema
Kredit, Geld, Anlage, Kreditkarte
Kreditzusage

Wurde ein Kredit beantragt und ist die Bonitätsprüfung des ... mehr
Kreditanbieter

Zahlen und Statistiken belegen es: der Wille zur Verschuldung nimmt immer mehr ... mehr

 

Öffentliche Kredite

Nicht nur Unternehmen, Banken und Kreditinstitute helfen aus bei finanziellen Engpässen, auch Vater Staat verleiht unter gewissen Umständen und Anforderungen Geld. Bekannt ist natürlich das Bafög, das Bundesausbildungsförderungsgesetz, das Auszubildende, Schüler und Studenten während der Ausbildung erhalten und bei Eintritt in den erlernten Beruf beginnen, den zinslosen Kredit zurückzuzahlen. Andere staatliche Kredite bestehen in geringer Form, wiederum für Stundenten: der Studentenkredit, der dem Bafög ähnlich ist, jedoch unter bis zu 8,5 % Zinsen laufen kann. Die monatliche Unterstützung kann beim Bildungskredit höchstens 650 Euro betragen, die maximale Laufzeit beträgt 10 Semester und wird nur unter besonderen Umständen verlängert.

Kredite, die der Staat vergibt, erhält man vor allem bei Bundes- und Landesbanken wie etwa der Kfw-Förderbank. Hier erhält man Kredite, die eine besondere Verwendung finden, wie etwa zum Umweltschutz, zum Umbau zwecks Energieeinsparung, Technologieentwicklungen und Um- und Aufbau von Firmen, Unternehmen und allgemeinnützigen Einrichtungen. Da es in einigen Situationen, in denen man eine Finanzierung vornehmen muss die Möglichkeit gibt, hier auch öffentliche Mittel in Form eines Darlehens nutzen zu können, sollte man sich diesbezüglich immer genau informieren, bevor man mitunter zu voreilig einen Bankkredit in Anspruch nimmt. Öffentliche Kredite zeichnen sich nämlich nicht selten sogar durch zwei Vorteile aus, die ein Bankkredit in der Form kaum bieten kann.

Der erste Vorteil besteht in den günstigen Zinssätzen, die oftmals bei den öffentlichen Krediten genutzt werden können, und zum Teil deutlich unter den Zinssätzen liegen, die man für einen Bankkredit zu zahlen hätte. Ein weiterer Vorteil besteht bei einigen öffentlichen Krediten auch noch darin, dass der Kreditnehmer neben den günstigen Zinskonditionen noch eine Zulage bekommt oder eine Förderung nutzen kann. So ist es, um ein Beispiel zu nennen, bei den KfW-Krediten im Zuge des Programms für Energie sparendes Bauen so, dass der Kreditnehmer einen Tilgungszuschuss von maximal 5.000 Euro bekommen kann, wenn er das KfW-Darlehen nutzt. Dieser Tilgungszuschuss ist dann faktisch ein Geschenk seitens der KfW bzw. indirekt des Staates, weil keine Gegenleitung verlangt wird.
 

 

 

weitere hilfreiche Artikel zum Thema "Öffentliche Kredite"
Finanztipps finden  

Startseite  ::  Sitemap  ::  Impressum                (c) arinfo.de 2005 -